metall shell structures

 

Master's Course Architecture Project M1

Im Rahmen des M1-Projekts beschäftigen wir uns mit Flächentragwerken aus Metall. Flächentragwerke – wie zum Beispiel Faltungen, Membrane, Schalen - sind sowohl tragende Struktur als auch raumbildende Hülle. Die Aufgabe ist dabei absichtlich offengehalten: Ein kleiner Pavillon im direkten Umfeld unserer Fakultät soll entworfen und möglichst ausführungsreif durchgearbeitet werden. Mit dem Projekt möchten wir gezielt Studierende ansprechen, die sich für Strukturformprinzipien, parametrische Werkzeuge und digitale Fertigung interessieren. Die Bearbeitung erfolgt in Zweierteams. Das ergänzende Modul ist in drei Workshops gegliedert. In einer Einführung lernen wir zunächst Schalentragwerke, Falttragwerke, Membrane und Konzepte zur Strukturoptimierung kennen. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit parametrischen Werkzeugen zur Geometrieerzeugung, Formfindung, Optimierung, Detailierung und Aufbereitung. Im dritten Teil geht es um Materialen und ihren Herstellungs- und Bearbeitungsprozesse: Ein Struktur-Mock-Up des Entwurfs oder ein kleiner Funktionsgegenstand (Tisch, Stuhl, Regal) soll dabei von jedem Team entworfen und hergestellt werden. Unterstützt werden wir vom ManuLAB und Alucobond, die uns ihr Plattenmaterial, Werkzeuge und Knowhow zur Verfügung stellen.

Informationen